Fitness Workshop „Basic“

In diesem Workshop erfahrt Ihr mehr über das Fitnesstraining und dessen Bedeutung. Dieser Workshop wird für Hunde ab dem 6 Lebensmonat veranstaltet und beinhaltet neben den einzelnen Übungen auch Fachwissen über folgende Themen:

  • Verletzungsprophylaxe 
  • Koordinationstraining
  • Warm Up und Cool Down
  • uvm.

 

Aber nicht nur praktisch werdet Ihr mit eurem Hund tätig sein, auch eine Menge an wichtigen Infos rund um den Bewegungsapparat werdet Ihr in einem kleinen Skript mit an die Hand bekommen.

 

Alle Fragen rund um die Bewegung und Muskulatur werden beantwortet:

  •  Was genau ist Fitnesstraining für Hunde?
  • Welcher Sinn steckt dahinter?
  • Welche Übungen sind geeignet?
  • Was ist wichtig im Zusammenhang mit Bewegung bei heranwachsenden und ausgewachsenen Hunden?

 

Wir werden uns die körperliche und mentale Entwicklung der Hunde anschauen, ebenfalls werden wir die Veränderungen des Bewegungsapparates vom Welpen bis zum erwachsenen Hund unter die Lupe nehmen.

 

Gemeinsam werden wir mit Euch und Euren Hunden ein altersgerechtes Bewegungsprogramm erstellen und direkt einüben.

Unser Ziel ist es, dass Ihr die Übungen - ohne große Investitionen in Ausstattungen – im Wald auf Eurem täglichen Spaziergang ausführen könnt.

 

Wichtige Infos:

Voraussetzungen

  • dein Hund kann sich gut in einer Gruppe mit anderen Hunden konzentrieren 
  • du belohnst deinen Hund gerne mit Futter und Spielzeug 
  • ihr arbeitet bestenfalls schon mit einem Markersignal (Wort oder Klicker)  


Vom 07.07.2021 bis zum 28.07.2021 jeden Mittwoch

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Anmeldung per Mail unter christin@spuersinn-hundeschule.de 

- Teilnehmeranzahl begrenzt –

 

Gebühr: 99 €

REFERENTIN DES SEMINARS:
Laura Riesinger von Ganzheitliches Konzept für Mensch und Hund und Christin Vogel




 

Kommt nicht - 

             gibt´s nicht!

Wenn du mit deinem Hund einen Spaziergang ohne Leine unternehmen möchtest, solltest du vorher einen sichereren Rückruf aufgebaut haben. 

Nur wenn wir Menschen in der Lage sind unseren Hund jederzeit zu uns zu rufen, können wir entspannt spazieren gehen ohne andere Passanten und andere Tiere zu gefährden. 

Gerade beim Rückruf ist es wichtig, dass dein Hund lernt, verschiedenen Ablenkungen zu widerstehen und zu dir zu kommen. 

 

Was lernst du in diesem Kurs?

  • Den doppelten Rückruf mit der Hundepfeiffe
  • Deinen verbalen Rückruf zu optimieren
  • Ein sicheres Stoppsignal


Wichtige Infos:


Voraussetzungen

  • dein Hund kann sich gut in einer Gruppe mit anderen Hunden konzentrieren 
  • du belohnst deinen Hund gerne mit Futter und Spielzeug 
  • ihr arbeitet bestenfalls schon mit einem Markersignal (Wort oder Klicker)  

 


Vom 09.09.2021 bis zum 23.09.2021 jeden Donnerstag

Uhrzeit: 17:30 Uhr


Anmeldung per Mail unter christin@spuersinn-hundeschule.de 

- Teilnehmeranzahl begrenzt –

 

Gebühr: 79 € 

REFERENTIN DES SEMINARS:
Christin Vogel

Von Machos und Angsthasen

Die Körpersprache des Hundes richtig deuten


Man kann es täglich auf der Hundewiese beobachten: Mehrere Hunde spielen miteinander und auf einmal kippt das Spiel und es entsteht eine Rauferei. Oder beim Spaziergang kommt ein fremder Mensch entgegen und von jetzt auf gleich benimmt sich Ihr Hund, als würde er ihn auffressen wollen. Knurren, Schnappen – oder sogar beißen – wer weiß, was noch passieren wird?

Lange bevor Hunde ein von uns unerwünschtes Verhalten zeigen, kann man anhand ihrer Körpersprache erkennen, was sie tun werden. Oft sind das nur kleine Bewegungen oder Verlagerungen des Körperschwerpunkts. Was also sagen uns Hunde mit ihrem Körper, wie kommunizieren sie und wie können Sie als Hundebesitzer erkennen, ob bei Ihrem Hund alles im grünen Bereich ist, ob sich ein Konflikt oder ein Beißvorfall anbahnt?

Die Körpersprache von Hunden lesen und richtig interpretieren zu können ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, über die Sie als Hundebesitzer verfügen sollten. Bei diesem Themenabend werden wir uns intensiv mit dem Ausdrucksverhalten unserer Vierbeiner beschäftigen. Sie erfahren auf welche körpersprachlichen Zeichen bei Hundebegegnungen besonders geachtet werden sollte, Sie lernen genau zu beobachten und aus diesen Beobachtungen die richtigen Schlüsse zu ziehen und auch wie Sie Ihre eigene Körpersprache im Umgang mit dem Hund sinnvoll einsetzen können.

Inhalte des Vortrags:

  • Hundliches Ausdrucksverhalten
    (Meide- und Angstverhalten, Drohverhalten, Imponierverhalten, Spiel- und Begrüßungsverhalten)
  • Körpersprache beschreiben und richtig interpretieren
  • Einsatz der eigenen Körpersprache


Es handelt sich hierbei um einen reinen Theorievortrag. Im Interesse der Hunde bitte ich darum, diese zu Hause zu lassen. Sollte das nicht möglich sein, bitte ich um vorherige Rücksprache.

Wichtige Infos:

Anmeldung per Mail unter christin@spuersinn-hundeschule.de 

Gebühr: 35 € 

Interessant für: Hunde aller Altersklassen und Rassen und ihre Halter

 


REFERENTIN DES SEMINARS: 

Sophia Betz, Easy Dogs – Hundeschule Bamberg, absolvierte 2016 die Ausbildung zur Hundetrainerin bei der Akademie für Tiernaturheilkunde. Im Dezember 2017 legte sie die Sachkunde nach §11 des deutschen Tierschutzgesetzes erfolgreich ab. Seit dem 01.01.2018 arbeitet sie hauptberuflich als Hundetrainerin und seit Juli 2019 führt sie die Easy Dogs Hundeschule in Bamberg. Ihre Schwerpunkte liegen bei Einzelcoaching zu Problemverhalten und Resozialisierung von ängstlichen oder aggressiven Hunden in Hundebegegnungen. Zudem hält sie regelmäßig Vorträge und Seminare und bietet Praxisworkshops zu Themen rund um Alltagstraining für Hund und Halter an. Dabei legt sie besonderen Wert auf einen fairen und freundschaftlichen Umgang mit dem Familienmitglied Hund und leitet zum gewaltfreien Training, auch bei Verhaltensproblemen, an.

Fitness Workshop „Old but gold“

In diesem Workshop erfahrt Ihr mehr über das Fitnesstraining und dessen Bedeutung speziell für ältere Hunde. Dieser Workshop wird für Hunde ab dem 7/8 Lebensjahr veranstaltet und beinhaltet neben den einzelnen Übungen auch Fachwissen über folgende Themen:

 

  • Verletzungsprophylaxe 
  • Koordinationstraining
  • Warm Up und Cool Down
  • uvm.

 

Aber nicht nur praktisch werdet Ihr mit eurem Hund tätig sein, auch eine Menge an wichtigen Infos rund um den Bewegungsapparat werdet Ihr in einem kleinen Skript mit an die Hand bekommen.

 

Alle Fragen rund um die Bewegung, die Muskulatur und altersbedingte Beschwerden werden beantwortet:

 

  • Was genau ist Fitnesstraining für Hunde?
  • Welcher Sinn steckt dahinter?
  • Welche Übungen sind geeignet?
  • Was ist wichtig im Zusammenhang mit Bewegung bei unseren Senioren?

 

Wir werden die Veränderungen des Bewegungsapparates von deinem Seniorhund unter die Lupe nehmen, Tipps geben, wie du ihn selbst im hohen Alter mobil halten kannst.

 

Gemeinsam werden wir mit Euch und Euren Hunden ein altersgerechtes Bewegungsprogramm erstellen und direkt einüben.

Jeder Hund, egal ob Junghund oder Oldie gehört individuell bewegt und ausgelastet.

Unser Ziel ist es, dass Ihr die Übungen - ohne große Investitionen in Ausstattungen – im Wald auf Eurem täglichen Spaziergang ausführen könnt.

 

Wichtige Infos:

Voraussetzungen

  • dein Hund kann sich gut in einer Gruppe mit anderen Hunden konzentrieren 
  • du belohnst deinen Hund gerne mit Futter und Spielzeug 
  • ihr arbeitet bestenfalls schon mit einem Markersignal (Wort oder Klicker)  


Vom 06.10.2021 bis zum 27.10.2021 jeden Mittwoch

Uhrzeit: 17:30 Uhr


Anmeldung per Mail unter christin@spuersinn-hundeschule.de 

- Teilnehmeranzahl begrenzt –

 

Gebühr: 99 € 

REFERENTIN DES SEMINARS:
Laura Riesinger von Ganzheitliches Konzept für Mensch und Hund und Christin Vogel